1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Chor 100 lädt zum vorweihnachtlichen Benefizkonzert ein

Chor 100 lädt zum vorweihnachtlichen Benefizkonzert ein

Blieskastel. Der Projektchor der Protestantischen Kirchengemeinde Blieskastel Chor 100 lädt alle Musikfreunde zum besinnlichen Konzert in die protestantische Kirche in Blieskastel ein. Es findet am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr statt und steht unter dem Motto "Leuchten wieder Kerzen"

Blieskastel. Der Projektchor der Protestantischen Kirchengemeinde Blieskastel Chor 100 lädt alle Musikfreunde zum besinnlichen Konzert in die protestantische Kirche in Blieskastel ein. Es findet am ersten Adventssonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr statt und steht unter dem Motto "Leuchten wieder Kerzen".Neben dem durch Siegfried Fietz und Rolf Zuckowski bekannt gewordenen Lied, dessen Titel als Motto des Konzerts dient, singt der "Chor 100" unter der Leitung von Thomas Hero mehrstimmige Lieder adventlichen und vorweihnachtlichen Inhalts von klassischen Komponisten und Textdichtern (Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Paul Gerhardt), aber auch ebensolche Neue Geistliche Lieder. Daneben werden besinnliche Texte, unter anderem Hanns-Dieter Hüschs "Terra" sowie Solostücke aus verschiedenen musikalischen Richtungen dargeboten: Margarethe Preiß wird einige Lieder deutscher Liedermacher, beispielsweise von Reinhard Mey und Klaus Hoffmann, vortragen, Myriam Mischo-Roth und Anke Becker-Busch (bekannt als Mitglieder der Chorformation Chorwurm) singen bekannte Lieder aus dem Chorwurm-Repertoire.

Im Anschluss an das Konzert sind alle Konzertbesucher herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem kleinen Weihnachtsmarkt im Innenhof zwischen Kirche und Pfarrhaus eingeladen. Fürs leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich jedoch über eine Spende.

Der Erlös dieses vorweihnachtlichen Konzertes geht an eine junge Frau aus Ommersheim, die an einer Muskelerkrankung ohne eindeutige Genese leidet, an einen Rollstuhl in Kipplage gebunden ist und nun ein Studium an der Universität des Saarlandes begonnen hat. Zur Durchführung dieses Studiums wird eine individuelle Soft- und Hardware benötigt, zu deren Anschaffung der Erlös des Benefizkonzertes beitragen soll. red