Blockflötenkurs erfolgreich beendet

Beim Rohrbacher Musikverein fand in diesen Tagen das Abschlussspielen des Blockflötenlehrgangs 2015 statt. Die Ausbildung wurde von insgesamt sechs Schülerinnen beendet. Beim "Abschlussspielen" zeigten die Kinder ihr ganzes Können.

Unter Leitung von Christian Eisenla erlernten sie in den vergangenen zwei Jahren das Blockflötespielen und die dazu gehörige musikalische Grundausbildung. Und was man in zwei Jahren alles erlernen kann, wurde bei dieser Vorstellung eindrucksvoll dargeboten. Es wurden Lieder aus verschiedensten Stilrichtungen hervorragend vorgetragen. Johannes Fettig, zweiter Vorsitzender des Musikvereins Rohrbach , dankte den Schülerinnen Amelie Rörsch, Eleni Groß, Leonie Kaufmann, Maureen Stopp, Nathalie Weiland und Lea Keßler und überreichte die Urkunden.

Die Schülerinnen haben nun die Möglichkeit, ein Blasinstrument zu erlernen und werden dann das Jugendorchester des Musikvereins unterstützen. Weiterhin bedankte sich Johannes Fettig auch bei Christian Eisenla für die gute Ausbildung der Schülerinnen. Neben der Blockflötenausbildung ist Eisenla auch als Ausbilder bei der Instrumental-AG in der Gemeinschaftsschule Rohrbach tätig.

Das Jugendorchester probt immer freitags in der Zeit von 16.30 bis 18 Uhr im Jugendheim Rohrbach . Hier haben interessierte Musiker die Möglichkeit mit zu proben. Einen neuen Blockflötenkurs hat der Musikverein Rohrbach wieder nach den Sommerferien geplant.

mvrohrbach.de