1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Am Sonntag Bäumfällarbeiten in Einöd

Am Sonntag Bäumfällarbeiten in Einöd

Im Bereich der Hauptstraße L 110 in Einöd zwischen den Abzweigungen "Am Krämer" und der "Neunmorgenstraße" müssen durch Arbeiter des städtischen Baubetriebshofs (BBH) am Sonntag, 22. Februar, zwischen 8.30 und 16 Uhr mehrere Bäume gefällt werden, die eine Unfallgefahr darstellen können.

Zwischen 8.30 und 9.30 Uhr wird die Baustelle mit Ampelregelung eingerichtet, danach beginnen die eigentlichen Forst- und Fällarbeiten. Aufgrund der Parallelbaustellen im Bereich der Autobahn A 8 in Einöd und Zweibrücken sollen diese Arbeiten vom Baubetriebshof, so die Pressestelle der Stadt Homburg, nach Absprache und Genehmigung durch die Straßenverkehrsbehörde des Saarpfalz-Kreises in einer "verkehrsarmen" beziehungsweise "verkehrsärmeren" Zeit durchgeführt werden, da der betroffene Streckenabschnitt halbseitig gesperrt werden muss. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel an dem Arbeitsbereich vorbeigeleitet werden. Kurzzeitig muss die Straße in diesem Bereich möglicherweise aber auch für jeweils fünf bis zehn Minuten vollständig gesperrt werden. Entsprechend den Vorgaben wird der Baubetriebshof diese Arbeiten ausnahmsweise am kommenden Sonntag durchführen. Im Einsatz sind der Forsttrupp, ein Bereichsmeister sowie weitere Mitarbeiter des Baubetriebshofs. Vor Ort werden eine Hubarbeitsbühne sowie ein Lkw mit Ladekran (neben weiteren Sicherungs- und Materialfahrzeugen) im Einsatz sein.

homburg.de