Vortrag über den Olavweg in Blieskastel

Interessante Lesung in Blieskastel : Der unbekannte Bruder des Jakobsweges

Zum Vortrag „Erleben auf dem Olavsweg von Olso nach Trondheim“ lädt die Kreisvolkshochschule Saarpfalz heute ein. Während der Jakobsweg vielen Menschen bekannt ist, auch weil es über ihn Bücher mit Erlebnisberichten gibt, ist den meisten der Olavsweg weniger geläufig.

Der Norwegische Olavsweg, benannt nach dem Wikingerkönig Olav Haraldson (995-1030), ist der noch unbekannte Bruder des weltberühmten Jakobsweges, hieß es weiter. Über 643 Kilometer und 20 300 Höhenmeter führt er von Oslo durch wilde, teils unberührte Landschaften zum Nidarosdom in Trondheim. Der Referent Harald F. Gregorius zeigt ausgewählte Aufnahmen faszinierender Landschaften und schildert seine Begegnungen mit freundlichen Menschen und den lohnenswerten Herausforderungen des Weges. Der Vortrag findet heute, am Dienstag, 25. Juni, um 19 Uhr in den Räumen der Bliestal-Kliniken statt. Eintritt frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Infos zum Kursangebot und Anmeldung: Tel. (0 68 42) 92 43 10 und (0 68 42) 94 63 91, oder im Internet

www.kvhs-saarpfalz.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung