„WolfersART“ am Sonntag, 30. Juni, in Wolfersheim

Kulturstammtisch : „WolfersART“ lockt mit viel Programm

„Das „künstlerische Wandern ist ein gelungenes Medium, die Kunst mit Staffelei, Podest und Notenständer ins Umland zu tragen, diese an alten Steinmauern, in blühenden Gärten und vor Scheunentoren zu platzieren und den Besuchern in greifbare Nähe zu bringen,“ so das Motto und die Vision auch für die 4. Staffel der ART des Vereins Kulturstammtisch Blieskastel am kommenden Sonntag, 30. Juni.

Die enge Zusammenarbeit mit dem Ortsrat von Wolfersheim, den Mitgliedern der Ortsvereine, vielen engagierten Dorfbewohnern und Freiwilligen hat es ermöglicht, ein solches Fest zu planen.
Diese Idee, einen Ort im Bliesgau an einem sonnigen Sonntag im Juni wieder in eine Freiluftgalerie mit jeder Menge Kunst zu verwandeln, hat inzwischen eine sehr große Fangemeinde. So finden sich unter den Gästen nicht nur viele Künstler, Kunstfreunde, Musikanten und begeisterte Musikanhänger; sondern auch Familien.Für alle, die sich bei der LandART beim Hof Sonnenbogen angemeldet haben, geht es schon um 4.48 Uhr los mit einer Sonnenaufgangswanderung mit Eseln. Um 9.30 Uhr beginnt in der Kirche ein ökumenischer Gottesdienst, danach ein Rundgang mit Musik zu allen Künstlern, die sich im Dorf präsentieren. Die Besucher erwartet ein ganztägiges Kinder-Aktionsprogramm, fünf Live-Musikstationen, Tanz, Kabarett und Theater. Schirmherr ist Umweltminister Reinhold Jost.

Mehr von Saarbrücker Zeitung