Freibad Hochwiesmühle verlängert seine Öffnungszeiten ab Mittwoch

Freibad Hochwiesmühle : In Bexbach kann man länger schwimmen

Bad weitet Öffnungszeiten aus. Bäder in Homburg und Kirkel sind auch bis 20 Uhr offen.

red/ust) Es ist warm, richtig warm sogar. Und das treibt viele Menschen, wenn sie es denn zeitlich einrichten können, auch in die Bäder. Aufgrund der zu erwartenden hohen sommerlichen Temperaturen wird das Freibad Hochwiesmühle in Bexbach ab Mittwoch, 26. Juni, etwas länger geöffnet sein. Das teilen die Stadtwerke Bexbach mit. Wer mag, der kann sich hier dann täglich zwischen 10 und 20 Uhr abkühlen. Ab Samstag, 29. Juni, gelten dann bereits die Ferien-Öffnungszeiten, die noch ein bisschen länger sind, schwimmen kann man dann von 8 bis 20 Uhr, hieß es weiter.

Auch in Homburg und Kirkel kann man in den Freibädern seine Bahnen ziehen. Das Naturfreibad in Kirkel-Neuhäusel hat, so ist es auch online bei der Saarpfalz-Touristik nachzulesen, täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet, das Solarfreibad in Limbach lockt Wasserfreunde ebenfalls von 9 bis 20 Uhr.

Das Homburger Kombibad Koi bietet Badespaß drinnen wie draußen und dies von 8 bis 20 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung