Bundespolizei: Politiker für mehr Bundespolizisten im Saarland

Bundespolizei : Politiker für mehr Bundespolizisten im Saarland

(red) Politiker von SPD und Linken haben mehr Bundespolizisten für das Saarland gefordert. „Die aktuelle Personalsituation der Bundespolizei im Saarland ist inakzeptabel“, teilte der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Petry mit.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) habe bisher nicht ausreichend gegengesteuert. Die Gewerkschaft der Polizei hatte die Einsatzstärke der Bundespolizei im Saarland zuvor auf unter 60 Prozent beziffert. Der Linken-Bundestagsabgeordnete Thomas Lutze erklärte: „Ob man mit einem derartigen Personaldefizit die hoheitlichen Aufgaben noch erfüllen kann, ist schwer zu glauben.“ Die Bundespolizei ist für den Grenzschutz sowie die Sicherheit an Bahnhöfen und Flughäfen zuständig.

Mehr von Saarbrücker Zeitung