Planungen für Solarpark Mainzweiler werden vorgestellt

Planungen für Solarpark Mainzweiler werden vorgestellt

Ottweiler. Die Stadt Ottweiler lädt alle Bürger am Mittwoch, 14. März, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Sängerheim nach Mainzweiler ein. Vorgestellt und diskutiert werden die Planungen für den Solarpark Mainzweiler

Ottweiler. Die Stadt Ottweiler lädt alle Bürger am Mittwoch, 14. März, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Sängerheim nach Mainzweiler ein. Vorgestellt und diskutiert werden die Planungen für den Solarpark Mainzweiler.Auf der ehemaligen Sandgrube und Erdmassendeponie nördlich von Mainzweiler an der Landstraße L 292 soll bis Juli dieses Jahres eine Freiflächen-Photovoltaikanlage ans Netz gehen. Gebaut werden soll die Anlage von der Arbeitsgemeinschaft "Sunera GmbH/Thiele Consulting" aus dem Saarland. Auf der etwa 4,3 Hektar großen Fläche in Mainzweiler soll eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung zwischen 1,5 bis 1,8 MW errichtet werden. Die Stadt setzt beim Ausbau der erneuerbaren Energien darauf, die Bürger im Sinne einer regionalen Wertschöpfung auch an den Erträgen teilhaben zu lassen. Daher wurde mit dem Projektträger vereinbart, der Bürgerschaft Beteiligungsmöglichkeiten an der Solaranlage anzubieten. Diese werden an diesem Infoabend von Vertretern des Projektträgers vorgestellt. red

Infos: Bau- und Umweltamt, Christoph Hassel, Telefon (05 68 24) 30 08 36, E-Mail: umweltbeauftragter@ottweiler.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung