1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Neunkirchen

Freitag und Samstag wird Neunkirchen wieder picobello

Freitag und Samstag wird Neunkirchen wieder picobello

Neunkirchen. Zum bevorstehenden Picobello-Wochenende am 2. und 3. März erwartet OB Jürgen Fried über 1500 Teilnehmer. Den Löwenanteil mit rund 1100 Personen tragen wieder einmal die Kindergärten und Schulen bei, wie es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus heißt. Die Kinder werden am Freitag ab 8 Uhr im Stadtgebiet unterwegs sein, um Abfälle einzusammeln

Neunkirchen. Zum bevorstehenden Picobello-Wochenende am 2. und 3. März erwartet OB Jürgen Fried über 1500 Teilnehmer. Den Löwenanteil mit rund 1100 Personen tragen wieder einmal die Kindergärten und Schulen bei, wie es in der Pressemitteilung aus dem Rathaus heißt. Die Kinder werden am Freitag ab 8 Uhr im Stadtgebiet unterwegs sein, um Abfälle einzusammeln.Am Samstag kommen dann alle anderen Sauberleute zum Zuge, die sich ab 9 Uhr an den im Stadtgebiet verteilten Treffpunkten einfinden. Von dort aus geht es dann zum Saubermachen an die unterschiedlichen Einsatzorte. Zum Abschluss gibt es ein "zweites Frühstück".

Die Treffpunkte im Überblick. Oberstadt: Einmündung Zweibrücker Straße/Kirkeler Straße, Pius-Kirche, Parkplatz am Zoo; Heinitz/Dechen: Heinitzstollen; Sinnerthal/Niederneunkirchen: Gartenbauverein Sinnerthal; Furpach: Gutshof; Kohlhof: Sportplatz; Ludwigsthal: Vogelschutzgehölz; Wellesweiler: Festplatz; Hangard: Ostertalhalle; Münchwies: Feuerwehr. red

Anmeldung und Info: Thomas Haas, Telefon (06821) 202 228