1. Saarland

Ortsvorsteher spricht bei Neujahrsempfang über Investitionen

Ortsvorsteher spricht bei Neujahrsempfang über Investitionen

Sitzerath

Sitzerath. Der Sitzerather Ortsvorsteher Alfred Schmitt, CDU, ging in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang im Nonnweiler Ortsteil auf die großen und kleinen Investitionen in Sitzerath und auf die zahlreichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr ein: "Eine größere Investition war die Fremdwasserentflechtung im Bereich Sportplatz und Erker mit einem Investitionsvolumen von 515 758,78 Euro." Schmitt weiter: "Mit dieser Maßnahme hoffe ich, sind die Zeiten der Überflutungen von Wohnungen und Kellern endgültig vorbei. Es wurde aber nicht nur Oberflächenwasser bis in den Lohbach geleitet. Als erfreuliche Begleitmaßnahmen wurden auch der komplette Straßenbereich sowie die Wasser- und Kanalleitungen erneuert."Ein besonderes Ereignis war für den Ortsvorsteher auch die Reaktivierung und Neugestaltung des Spielplatzes in der Muswiese. Eine rührige Elterninitiative mit vielen jungen Eltern habe die Maßnahme in die Hände genommen und den Spielplatz zu einem richtigen Erlebnis für die Kinder aus- und umgebaut und viele neue Spielgeräte beschafft. Die Gemeinde habe sich erfreulicherweise auch mit hohen Zuschüssen und Arbeitsleistungen an dem Projekt beteiligt.

Dieses Jahr soll laut Schmitt absprachegemäß der zweite Sanierungsabschnitt der Straße Im Erker erfolgen. Die Haushaltsberatungen für das nächste Jahr haben aber noch nicht stattgefunden, sodass die endgültige Entscheidung noch aussteht. Eine weitere Forderung ist die der Neugestaltung des Dorfplatzes.

Die CDU-Landtagsabgeordnete Ruth Meyer ging in ihrem Vortrag auf Themen der Landespolitik ein. red