1. Saarland
  2. Neunkirchen

Schwarzes Wochenende für die KSF Hüttigweiler

Schwarzes Wochenende für die KSF Hüttigweiler

Kreis Neunkirchen. Die Kegelsportfreunde Hüttigweiler konnten am sechsten Spieltag in der Landesliga beim KSC Hüttersdorf II nicht entscheidend auftrumpfen. Lediglich Dieter Quack konnte als Tagesbester mit 865 Holz in die Phalanx der Hüttersdorfer eindringen. In der Liga Nord blieb die zweite Mannschaft der KSF Hüttigweiler bei TuS Wiebelskirchen-Rombach ohne Punktgewinn

Kreis Neunkirchen. Die Kegelsportfreunde Hüttigweiler konnten am sechsten Spieltag in der Landesliga beim KSC Hüttersdorf II nicht entscheidend auftrumpfen. Lediglich Dieter Quack konnte als Tagesbester mit 865 Holz in die Phalanx der Hüttersdorfer eindringen. In der Liga Nord blieb die zweite Mannschaft der KSF Hüttigweiler bei TuS Wiebelskirchen-Rombach ohne Punktgewinn.Einen überragenden Michael Leinenbach (KF Habach) erlebte die Partie zwischen KF Oberthal IV und KSG Eppelborn-Habach. Mit 851 Holz erzielte er das Bestergebnis. Einen sicheres 3:0 feierte TuS Neunkirchen I im Heimspiel gegen den KSC Besseringen.In der Bezirksklasse Nord-Ost verteidigte Gut Holz Obere Ill I mit einem Sieg bei TuS Neunkirchen III seine Tabellenführung. Der Zweite KSC Bosen zeigte beim KSC Merchweiler-Wemmetsweiler eine starke Leistung und gewann mit 3995:3889. Der TuS Neunkirchen II erkämpfte sich gegen KSF Hasborn-Dautweiler drei wertvolle Mannschaftszähler. wk