| 20:03 Uhr

Vortrag
Referat beleuchtet Römerzeit im Kasbruchtal

Furpach. (red) Ein Steinbruch, ein Opferstein und Felsgräber – dies sind nur einige der stummen Zeugen, die noch heute von der römerzeitlichen Besiedlung im Kasbruchtal Neunkirchen künden. Zu einer Reise in die Zeit der Römer lädt die Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen mit ihrem Themenabend am Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr in das Martin-Luther-Haus nach Furpach, Sebachstraße 5, ein.

Es referiert Thomas Gernsheimer vom Historischen Verein Neunkirchen. Der Eintritt ist frei, so der Veranstalter.