„Diagnose trifft Dialog“ in Neunkirchen zum Thema Schlaganfall

„Diagnose trifft Dialog“ : Schlaganfall – Vorsorge und Therapie

Ärzte sowie Gesundheits- und Krankenpfleger der Abteilungen für Neurologie und Inneren Medizin informieren im Rahmen der Veranstaltung „Diagnose trifft Dialog“ am Mittwoch, 28. August, ab 11 Uhr, im Diakonie Klinikum Neunkirchen (DKN) rund um das Thema Schlaganfall.

Kostenlose Blutdruck-, Cholesterin- und Blutzuckermessungen sowie Ultraschalluntersuchungen der hirnversorgenden Gefäße helfen das persönliche Schlaganfall-Risiko einzuschätzen, heißt es in einer Pressemitteilung weiter. Bei einem offenen Austausch und gesunden Snacks erfahren Besucher, wie sie Risikofaktoren für Herz und Gefäße minimieren. Die Untersuchungen finden in den Räumen der Fußambulanz statt. Dr. med. Andrea Teschner, Oberärztin und Leiterin der Schlaganfall-Station, hält um 16 Uhr in der Personalcafeteria im DKN einen Vortrag zum Thema Schlaganfall. Die Neurologin erklärt wie man die Symptome eines Schlaganfalls erkennt, welche effektiven Maßnahmen zur Vorsorge jeder ergreifen sollte, wie eine Therapie abläuft und welche Optionen es dafür gibt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung