| 20:04 Uhr

„Herzenssache Lebenszeit“
Schlaganfall: Infobus hält in Neunkirchen

Neunkirchen. Die Aufklärungskampagne „Herzenssache Lebenszeit“ von Boehringer Ingelheim und kooperierenden Initiatoren will helfen, Risikofaktoren für einen Schlaganfall zu erkennen. Am 8. November hält der signalrote Infobus der „Herzenssache Lebenszeit“ von 10 bis 16 Uhr am Diakonie-Klinikum Neunkirchen. red

Vor Ort sind auch Dr. Andrea Teschner, Leitende Oberärztin der Abteilung für Neurologie und Leiterin der Schlaganfall-Station (Stroke Unit), sowie Privatdozent Dr. Matthias Frank, Chefarzt der Internistischen Abteilung des Diakonie-Klinikums Neunkirchen, wie das Klinikum weiter mitteilt. Interessierte haben die Möglichkeit, mit den Fachärzten und Mitarbeitern der Klinik zu sprechen und ihr persönliches Schlaganfall- und Diabetes-Risiko testen zu lassen. Die Mediziner führen kostenlose Ultraschalluntersuchungen der hirnversorgenden Blutgefäße durch. Um 15 Uhr hält Teschner einen Vortrag zum Thema Schlaganfall. Anschließend erörtert Frank die internistischen Risiken im Zusammenhang mit Schlaganfällen.


Zu den Risikofaktoren, die einen Schlaganfall begünstigen können, zählen Übergewicht, erhöhte Blutfette, erhöhter Blutdruck, Rauchen, Vorhofflimmern und insbesondere Diabetes mellitus.