Hollywood in der Illtalhalle

Von „König der Löwen“ über „Indiana Jones“ bis „Braveheart“: Am Samstag präsentiert die Spielgemeinschaft Hüttigweiler/ Wurstweiler Filmmusik vieler Kinoklassiker. Aber auch Musical-Melodien sind mit im Programm. Noch sind Karten für das Konzert in der Illtalhalle erhältlich.

. "Tempel des Todes", "Jäger des verlorenen Schatzes", "Der letzte Kreuzzug" und "Königreich des Kristallschädels" - bereits seit den 80er Jahren begeistern die Verfilmungen von "Indiana Jones " mit Harrison Ford als reisendem Wissenschaftler und Abenteurer in der Hauptrolle die Kinobesucher. Auch heute noch macht Indiana Jones von sich reden. Kürzlich wurde veröffentlicht, dass ein fünfter Jones-Film ab Mitte 2019 die Kinokassen wieder klingeln lassen soll. Für den Dirigenten der Spielgemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler /Wustweiler, Markus Kühn, Grund genug, den Soundtrack zum Abenteuerfilm für die bevorstehende "Film & Musical Night Illtal" der Spielgemeinschaft Hüttigweiler /Wustweiler einzustudieren.

Zu hören gibt es die Musik am kommenden Samstag, 9. April, 19 Uhr, in der Illtalhalle Hüttigweiler . Dann stehen auch weitere Songs von Hollywood-Kinoklassikern wie "Der König der Löwen", "Braveheart" oder "Der Mann in der eisernen Maske" auf dem Konzertprogramm.

Aber nicht nur Filmfans werden auf ihre Kosten kommen, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt. Mit "Hair", "Jesus Christ Superstar" und "Tanz der Vampire" präsentiert das Orchester auch Musik, die Musicalliebhaber begeistern wird. "Die Titelauswahl ist sehr aktuell, modern und anspruchsvoll und repräsentiert somit das junge Orchester", heißt es aus den Vorständen. Um diesen neuen Klangkörper bestmöglich präsentieren zu können, wurde über ein halbes Jahr geprobt. Für den Probe-Endspurt wurde am vergangenen Wochenende mit mehr als 30 Musikern ein Probeseminar in der Jugendherberge Dreisbach veranstaltet. Fazit: Nach mehr als 25 Stunden musizieren an drei Tagen waren die Musiker deutlich mitgenommen, aber die Musiktitel wurden bestmöglich einstudiert. Davon können sich die Besucher am Samstag selbst überzeugen.

Die Tickets sind beim Kulturamt der Gemeinde Illingen in der Illipse, bei der Metzgerei Miriam Miersch in Wustweiler, bei Schreibwaren und Lotto-Totto Ute Meiser in Hüttigweiler und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung