| 17:58 Uhr

Vom Scampispieß bis zur Currywurst

Eppelborn. Bei einer Wanderung durch die Landschaft zwischen Bubach und Illingen auch noch den Gaumen verwöhnen: Das können die Teilnehmer des kulinarischen Wanderwegefestes zwischen Eppelborn-Bubach und Illingen. Heike Jungmann

Viel beschworen wird sie, die "interkommunale Zusammenarbeit" im Saarland. Dass diese auch noch Spaß machen kann, beweisen engagierte Bürger der Gemeinden Eppelborn und Illingen. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Freundeskreis Illtaler Land am Samstag, 10. September, ein kulinarisches Wanderwegefest. Unter dem Motto "Das Illtaler Land tischt auf" werden an der knapp 21 Kilometer langen Wanderstrecke zwischen dem Bahnhof Bubach und der Burg Kerpen in Illingen an zehn Stationen kulinarische Spezialitäten zu moderaten Preisen angeboten.



Offiziell eröffnet wird das Fest um 10 Uhr an der Station "Auf dem Hellberg" in Bubach von Eppelborns Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und einem Vertreter für Illingens Bürgermeister Armin König (weilt dann in Urlaub). Das Fest findet von 9 bis 18 Uhr statt. Die Teilnehmer können von Bubach nach Illingen, von Illingen nach Bubach oder auch nur auf Teilstrecken wandern und genießen. Die Hin/Rückfahrt kann optimalerweise mit der Illtal-Bahn erfolgen, wo stündlich in jede Richtung ein Zug fährt.

"Ich freu' mich drauf und werde auf jeden Fall mitwandern", sagte die Schirmherrin Birgit Müller-Closset bei der Vorstellung des Festes im Eppelborner Rathaus. Bei der ersten "interkommunalen Wanderung" seien bereits 3000 Besucher mitgewandert, im vergangenen Jahr waren es sogar mehr als 5000. "Eine Supersache im Illtal", schwärmte die Bürgermeisterin. Es seien bei der dritten Auflage sogar noch Vereine hinzugekommen. Dabei betreiben die Vereine unter der Regie des Freundeskreises Illtaler Land einen großen Aufwand, um die Veranstaltung zu stemmen. Nicht nur Essen und Trinken müssen geordert, lecker zubereitet und an die Wanderer verkauft werden. Auch die Wege müssen vorbereitet und ausgeschildert werden. "Aber für diesen Streifzug durch Land und Küche des Illtals lohnt sich das Engagement", ist Michael Krämer überzeugt. Gerade Familien mit Kindern seien begeistert, berichtet der Pressewart des Freundeskreises Illtaler Land. Die ganze Strecke sei natürlich tauglich für Kinderwagen und ähnliches.

Aus dem ganzen Saarland werden die Teilnehmer erwartet. Sogar aus der benachbarten Pfalz waren Besucher da, etliche davon mit der Deutschen Bahn. Es ist nämlich durchaus sinnvoll, nicht mit dem Auto anzureisen, gibt es doch auch das ein oder andere alkoholhaltige Getränk an den Stationen, wie etwa die selbst gebrannten Schnäpse beim Obst- und Gartenbauverein Wustweiler. Die Wanderung findet übrigens bei jedem Wetter statt.

Zum Thema:



Auf einen Blick Die Stationen: Station "Auf dem Hellberg" (Biergarten am Waldrand) (Freizeitclub Illingen): Crémant-Frühstück mit Canapés (vormittags), Grillspezialitäten. Station "Koßmannschule" (im ehemaligen Schulhof) (Illtal-Brutschler Eppelborn): Traditionelle Pfannkuchen & Laugengebäck. Station "An der Christuskapelle" (im Kapellenhof) (Bienenzuchtverein Eppelborn): Erbseneintopf mit Speck & hausgemachte Leckereien. Station "Kapelle Maria Magdalena " (Kapellenhof) (Kapellenverein Maria Magdalena , Hierscheid): Rost- und Currywürste. Station "An der Schönen Aussicht" (Biergarten im Wald): Original franz. Flammkuchen (Kulturverein Dirmingen), Cup Cakes & Kaffee (Terre des hommes), Illtaler Land "Obstlerei" (Illtaler Land). Station "Zeidlerhütte" (Weinstand an der Hütte) (Bienenzuchtverein Dirmingen): Käsevariationen & Wein. Station "Hinter Bamst" (Freiluft-Biergarten) Gesangverein Humes): Spieße mit Meeresfrüchten, süßer Flammkuchen, Gezapfter Saarwein vom Fass. Station "An der Kelter" (im Keltergelände) (Obst- u. Gartenbauverein Wustweiler): Scampispieße mit selbst gemachter Aioli & Baguette, Überbackener Fetakäse mediterran. Station "Hosterwald" (Biergarten am Parkplatz) (LLG Langlauf Gemeinschaft, Wustweiler): Gulaschsuppe. Station "An der Illipse" (Freiluft-Café am Pfarrheim) (KFG Kath. Frauengemeinschaft, Illingen): Rühreier (vormittags), Gebackener Fleischkäse, Waffeln. red Illtalerland.de