Ein neuer Treffpunkt am Bürgerhaus

Ein neuer Treffpunkt am Bürgerhaus

Im Rahmen eines kleinen Grillfests gab Macherbachs Ortsvorsteher Jürgen Nürnberger den Treff frei.

Bei schönem Wetter gab Ortsvorsteher Jürgen Nürnberger (CDU) am Sonntag offiziell den neuen Treffpunkt am Bürgerhaus zur Nutzung frei. Die Macherbacher feierten dies mit einem kleinen Grillfest. Essen und Trinken waren frei. Nürnberger dankte allen, die den Bau des Platzes ermöglicht hatten, heißt es in einer Pressemitteilung. Insbesondere Klaus Eberich und Klaus Mathies, denen die handwerkliche Federführung des Projektes oblag. Dank gab es auch für die ortsansässigen Gartenbaufirma Alexander Jentsch, die Baumaterial gespendet hatte sowie für die Bauverwaltung der Gemeinde.

Im Spätsommer und Herbst vergangenen Jahres hatten unter Führung des Ortsvorstehers Vertreter des Ortsrates, Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und des CDU-Ortsverbandes sowie weitere Helfer den kleinen brachliegenden Platz neben dem Bürgerhaus zu einem Treffpunkt für Bürger und Vereine umgestaltet.

5000 Euro standen für das Projekt zur Verfügung. Mit Steinplatten befestigte man den Platz, errichtete einen Schwenkgrill, stellte passende Bänke und Tische auf und installierte eine Beleuchtung.

Für eine Nutzung des Platzes kann man sich bei Nürnberger und bei Thomas Theis von der Feuerwehr anmelden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung