| 19:14 Uhr

Grundschule macht sich fit für die digitale Welt

Eppelborn. Die Grundschule Eppelborn mit der Dependance in Bubach-Calmesweiler schafft aus eigener Kraft Voraussetzungen, um sich für die digitale Welt fit zu machen. Das konnte man diese Woche bei der Übergabe von 75 Tablets an die Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset sehen, wie es in einer Pressemitteilung der Gemeinde weiter heißt. red

Durch das Engagement des Schulfördervereins um seinen Vorsitzenden Achim Baumann sowie des Schulleiters Günther Gerstner sei es gelungen, die Schulstandorte in Eppelborn und Bubach mit modernen Tablets auszustatten. Die Installation der Netzwerkstruktur sowie die Umsetzung der sicheren Arbeit mit den neuen Medien wurden vom Förderverein realisiert. Letztendlich konnten durch Mittel des Schulfördervereins, Erlöse aus dem Schulfest und der großzügigen Hilfe von Sponsoren eine Grundausstattung von Tablets für jede Klasse angeschafft werden. Ebenfalls wurden alle Klassen in Eppelborn und Bubach mit WLAN- Hotspots ausgestattet, so dass ein sinnvolles Arbeiten mit den Geräten möglich wird.



Das Projekt "Tablets für die Grundschule Eppelborn" hat sich zum Ziel gesetzt, digitales Lernen voranzutreiben.