| 20:31 Uhr

Musik im Garten
Drei Bühnen lassen Finkenrech klingen

Klingende Gärten. Foto: Gerd Wehlack
Klingende Gärten. Foto: Gerd Wehlack FOTO: Gerd Wehlack
Dirmingen. Auch die neue Rosenkönigin und die neue Rosenprinzessin werden am 24. Juni inthronisiert.

Am Sonntag, 24. Juni, sind die Gärten im Freizeitzentrum Finkenrech in Dirmingen nicht nur erfüllt von Duft- und Blütenpracht, sondern auch von musikalischen Klängen. Zwischen 12 und 19 Uhr bieten insgesamt sieben Musik­acts auf drei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm aus den verschiedenen Genres. Mit dabei sind Mama Said Trio, ARA, Cuban Affairs, der Kreis-Chorverband, das Duo Udo & Marion, das Duo con:trust und der Kohlbachtaler Drehorgel Musikant.


„Diese Veranstaltung kann man mit allen Sinnen genießen. Augen und Ohren kommen voll auf ihre Kosten“, lobt Gastgeber und Landrat Sören Meng in einer Pressemitteilung. Parallel zum Musikprogramm präsentieren die Rosenvereine des Landkreises in den Tagungsräumen des Landhotels Finkenrech ihre alljährliche Kreisrosenschau, in deren Rahmen auch die neue Rosenkönigin sowie die neue Rosenprinzessin inthronisiert werden. Auf dem angrenzenden Rosen- und Gartenmarkt werden Kräuter, Stauden, Gartendekoration, Naturprodukte und natürlich Rosen zum Verkauf angeboten.

Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. wie es weiter heißt. In der Gartenanlage werden Leckereien angeboten, während die SaarLandFrauen Dirmingen im Untergeschoss des Landhotels selbstgebackenen Kuchen verkaufen. Das Picknick auf der großen Wiese verleiht der Veranstaltung einen besonderen Charakter. Die Besucher sind eingeladen, sich eine Decke mitzubringen und es sich vor der Bühne gemütlich zu machen.

Für alle, die das „Rundum-sorglos-Paket“ genießen möchten, bietet das Restaurant „Orangerie Finkenrech“ wunderbar gefüllte Picknickkörbe an, deren Inhalt man dann im Garten bei Live-Musik genießen kann.

Auch Cuban Affairs sind bei den Klingenden Gärten auf Finkenrech am 24. Juni dabei.
Auch Cuban Affairs sind bei den Klingenden Gärten auf Finkenrech am 24. Juni dabei. FOTO: Cuban Affairs/TKN / Cuban AffairsTTKN