| 20:52 Uhr

Jahresfahrt der Vespafreunde
Vespafreunde machten sich auf zum Lago Maggiore

Elversberg. Schon lange stand der Entschluss fest: Die Vatertagstour der Vespafreunde Elversberg geht 2018 wieder nach Italien an den Lago Maggiore. Wegen der besseren Wetterverhältnisse hatte man sich kurzerhand entschlossen, die fünftägige Rollertour über Fronleichnam durchzuführen, so die Vespa-Freunde.


Mit 23 Maschinen und zwei Wohnmobilen startete die Tour am Aussichtsturm auf dem Galgenberg, dem Wahrzeichen von Elversberg und Treffpunkt des Roller-Clubs. Für die Hinfahrt zum Campingplatz in Ispra auf der Ostseite des Sees war eine Strecke von etwa 550 Kilometern zurückzulegen, die durch das Elsass, über Basel, Luzern, über den Gotthard-Pass nach Ispra führte. Unterkunft bot der International Campingplatz mit seinen Wohnmobilen, die in den nächsten Tagen zum Domizil wurden. Dort fanden Touren um den Lago Maggiore statt.