| 20:27 Uhr

Badminton
Badminton: TuS steigt aus der 2. Liga ab

Wiebelskirchen. Von Heinz Bier

Der TuS Wiebelskirchen muss aus der 2. Badminton-Bundesliga absteigen und wird in der kommenden Spielzeit wieder in der Regionalliga Mitte spielen. Das steht nach der Auf- und Abstiegsrunde am vergangenen Wochenende fest. Danach steigt der TSV Neuhausen-Nymphenburg in die 2. Bundesliga Süd ab, aus dieser Klasse steigt aber keine Mannschaft in die 1. Liga auf, weil der TV Marktheidenfeld in der Aufstiegsrunde nur den dritten Platz belegt hat. Somit müssen drei Mannschaften die 2. Liga nach unten verlassen. Davon betroffen ist auch der TuS Wiebelskirchen als Achter und Drittletzter der Abschlusstabelle. „Das ist natürlich eine durchaus kuriose und für uns sehr ungünstige Konstellation, zumal in der 2. Bundesliga Nord sogar der Vorletzte drin bleibt“, erklärt Ehrenvorsitzender Arno Schley.