1. Saarland
  2. Neunkirchen

Auf zum Neunkircher Hinterhof- und Vorgartenwettbewerb

Auf zum Neunkircher Hinterhof- und Vorgartenwettbewerb

Neunkirchen. Der 8. Neunkircher Hinterhofwettbewerb steht vor der Tür (wir berichteten). 75 Teilnehmer nahmen im vergangenen Jahr am mittlerweile zur Institution gewordenen Ehrenamtsprojekt teil. Der Bürgerstammtisch Unterstadt und die Bürgerinitiative Stadtmitte loben zusammen mit der Sparkasse Neunkirchen diesen Wettstreit aus, der Neunkirchen schöner machen soll

Neunkirchen. Der 8. Neunkircher Hinterhofwettbewerb steht vor der Tür (wir berichteten). 75 Teilnehmer nahmen im vergangenen Jahr am mittlerweile zur Institution gewordenen Ehrenamtsprojekt teil. Der Bürgerstammtisch Unterstadt und die Bürgerinitiative Stadtmitte loben zusammen mit der Sparkasse Neunkirchen diesen Wettstreit aus, der Neunkirchen schöner machen soll. Der Wettbewerb ist offen für alle Bewohner der Innenstadt, die ihre Wohlfühloase in einer der folgenden Kategorien vorstellen möchten. "Wir planen außerdem einen Wettbewerb im Wettbewerb: In diesem Sinne rufen wir alle Innenstädter, die auf einen verwilderten Vorgarten blicken, auf, sich an unserem Vorgartenwettbewerb zu beteiligen. Am 21. April werden wir zwei Gewinner ziehen. Diese erhalten ein Komplettpaket zur Gestaltung einer kleineren Anlage. Die finanzielle und ideale Unterstützung kombiniert mit Eigeninitiative reicht sicherlich aus, um zwei neue Gartenbegeisterte beim eigentlichen Hinterhofwettbewerb zu begrüßen", stellen Jürgen Specht und Helmut Lembach fest. Die Anmeldefrist für den neuen Vorgartenwettbewerb läuft bis zum 20. April. Zum Hinterhofwettbewerb können sich Interessierte bis 11. Juni anmelden. redWer Fragen zum Vorgartenwettbewerb hat oder sich schon jetzt zum Hinterhofwettbewerb anmelden will, kann unter der Telefon (0 68 21) 91 92 32 anrufen oder eine Mail an folgende Adresse senden: info@stadtteilbuero-nk.de.