Mit frischem Segen ins neue Jahr

Mit frischem Segen ins neue Jahr

Hasborn-Dautweiler. "Segen bringen, Segen sein." Unter diesem Motto brachten die Hasborner und Dautweiler Sternsinger ihren Segen ins Caritas-Seniorenhaus Hasborn. Zusammen mit dem Singkreis Hasborn-Dautweiler eröffneten die drei Könige musikalisch den Neujahrsempfang zum Dreikönigsfest. Hausleiterin Vera Schmidt: "Wir freuen uns, dass wir hier das neue Jahr begrüßen dürfen

Hasborn-Dautweiler. "Segen bringen, Segen sein." Unter diesem Motto brachten die Hasborner und Dautweiler Sternsinger ihren Segen ins Caritas-Seniorenhaus Hasborn. Zusammen mit dem Singkreis Hasborn-Dautweiler eröffneten die drei Könige musikalisch den Neujahrsempfang zum Dreikönigsfest. Hausleiterin Vera Schmidt: "Wir freuen uns, dass wir hier das neue Jahr begrüßen dürfen."

Herausragende Ereignisse

Unter den Gästen waren auch Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, Förderverein-Vorsitzender und Ortsvorsteher Walter Krächan und Diakon Leo Eckert. Mit Aufmerksamkeit verfolgten die Bewohner und Gäste den Rückblick auf das vergangene Jahr. Herausragende Ereignisse waren unter anderem die Erweiterung der Kapelle durch eine Faltwand, das Sommerfest, der Fastnachtsball mit dem HaDauKV und die Ausflüge.

"Grüner Haken" erneut verliehen

Vera Schmidt erwähnte auch die regelmäßigen Besuche der Kindergarten- und Schulkinder. Weitere Ereignisse waren die Prüfung durch die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderungen (BIVA) und des Medizinischen Dienstes (MDK). Das Seniorenhaus erhielt erneut den "Grünen Haken" der BIVA, ein Qualitätssiegel für Lebensqualität und Verbraucherfreundlichkeit. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung