1. Saarland

mg-fs-23unfälle Polizei hatte am Wochenende mehr als üblich zu tun

mg-fs-23unfälle Polizei hatte am Wochenende mehr als üblich zu tun

Merzig. Am vergangenen Wochenende mussten die Beamten der Polizeiinspektion Merzig 23 Verkehrsunfälle aufnehmen. Das sei erheblich über dem üblichen Maß, heißt es dazu bei der Polizei in Merzig. Allerdings seien schwere Unfälle ausgeblieben. In fünf Fällen begingen die Unfallverursacher Unfallflucht

Merzig. Am vergangenen Wochenende mussten die Beamten der Polizeiinspektion Merzig 23 Verkehrsunfälle aufnehmen. Das sei erheblich über dem üblichen Maß, heißt es dazu bei der Polizei in Merzig. Allerdings seien schwere Unfälle ausgeblieben. In fünf Fällen begingen die Unfallverursacher Unfallflucht. Bei zehn Unfällen entstand lediglich Sachschaden. Bei zwei weiteren Unfällen wurde jeweils eine Person leicht verletzt. In sechs Fällen war Wild beteiligt. Eine Konzentration der Wildunfälle auf bestimmte Strecken oder von bestimmten Wildarten habe sich dabei nicht feststellen lassen, wohl aber mehr Wildunfälle allgemein, sagt die Polizei. Im Bereich der Polizeiinspektion Wadern gab es am Wochenende drei Unfälle infolge Trunkenheit am Steuer (wir berichteten). fs