Überholmanöver mit viel Risiko

Überholmanöver mit viel Risiko

Glimpflich endete am Freitag ein riskantes Überholmanöver in der Waderner Bahnhofstraße. Dort versuchte ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Wadern, der mit seinem Fahrzeug, aus Richtung Stadtmitte kommend, in Richtung Einmündung L 149 fuhr, auf dem kurzen Teilstück zwischen der Einmündung Krippwiesstraße und der Einmündung zur L 149, einen vor ihm fahrenden Pkw noch zu überholen. Hierbei kollidierten die beiden Fahrzeuge seitlich miteinander, wie die Polize gestern mitteilte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung