Polizei nimmt Ziegen in Obhut

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz rückte eine Streife der Polizeiinspektion Nordsaarland am Nachmittag des vergangenen Freitag aus: Zwischen Schloss Dagstuhl und Krankenhaus waren zwölf herrenlose Ziegen unterwegs. Bevor die Tiere die stark befahrene L 149 erreichten, wurde sie in polizeiliche Obhut genommen. Den Beamten gelang es, die Ausreißer wieder ins Gatter zurückzutreiben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung