| 20:41 Uhr

Taekwondo
Taekwondo: Metschberger erneut im Landeskader

Sina Metschberger von Sam Bardenbach ist wieder Mitglied des Landeskaders.
Sina Metschberger von Sam Bardenbach ist wieder Mitglied des Landeskaders. FOTO: Graf
Bardenbach. Sina Metschberger war – wie weitere 19 Sportler und Sportlerinnen – Ende August an die Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken eingeladen. Dort wurde sie offiziell als Mitglied des neuen Landeskaders im Taekwondo vorgestellt. red

Der Vizepräsident der Taekwondo-Union Saar (TU) Peter Fuhr betonte in seiner Ansprache, wie positiv sich die Arbeit von Landestrainer Axel Müller auf die Weiterentwicklung von Taekwondo als Leistungssport im Saarland ausgewirkt hat. Seit 2017 konnte das Team, zu dem auch Metschberger gehört, beachtliche sportliche Erfolge bei nationalen und internationalen Turnieren erzielen. Eine Goldmedaille bei der Dutch Open, sieben Medaillen bei der Luxemburg Open sowie eine Bronzemedaille bei den Turkish Open in Istanbul konnte der Kader erkämpfen.


Metschberger freute sich über die erneute Berufung in den Landeskader sehr. Ihre nächsten Turniere sind die deutsche Meisterschaft in Magdeburg am kommenden Samstag, die Serbien Trophy Ende Oktober, das Final-4-Turnier in Halle am 3. November und die Croatia Open vom 9. bis 21. November. Außerdem wird sie auch regelmäßig an Stützpunkttrainings am Olympiastützpunkt in Saarbrücken teilnehmen.

An diesem Samstag finden in der Schlossberghalle in Büschfeld die Saarlandmeisterschaften im Poomsae statt. Poomsae sind vorgeschriebene Formen (Bewegungsabläufe). Die Wettkämpfe beginnen um 9.30 Uhr.