| 20:30 Uhr

Takwondo
Taekwondo: Sauer und Skorupa auf EM-Kurs

Elm/Lebach. (red) Lenya Sauer vom Taekwondo-Verein Elm und Svenja Skorupa (Taekwondo Lebach) haben in den vergangenen Wochen auf internationaler Ebene für Furore gesorgt. Sauer kehrte zunächst von den Slovenia-Open in Maribor mit einer Bronzemedaille zurück. Bei den 45. Dutch Open in Eindhoven wurde sie vor 14 Tagen ebenfalls Dritte. Bei den Belgian Open in Lommel schaffte sie dann sogar den Einzug ins Finale und belegte Rang zwei. Dank dieser Erfolge dürfte sie in diesem Jahr auch die Qualifikation zur Europameisterschaft schaffen.

(red) Lenya Sauer vom Taekwondo-Verein Elm und Svenja Skorupa (Taekwondo Lebach) haben in den vergangenen Wochen auf internationaler Ebene für Furore gesorgt. Sauer kehrte zunächst von den Slovenia-Open in Maribor mit einer Bronzemedaille zurück. Bei den 45. Dutch Open in Eindhoven wurde sie vor 14 Tagen ebenfalls Dritte. Bei den Belgian Open in Lommel schaffte sie dann sogar den Einzug ins Finale und belegte Rang zwei. Dank dieser Erfolge dürfte sie in diesem Jahr auch die Qualifikation zur Europameisterschaft schaffen.


Skorupa gelang bei den Turkish-Open in Istanbul der Sprung aufs Podest. Mit Platz drei feierte sie ihre erste internationale Medaille bei einem so genannten Welt-Turnier. In Eindhoven belegte sie ebenso wie Vereinskollege Vadim Durlescu Rang drei. Damit fehlt auch ihr nur noch eine Podestplatzierung zur EM-Qualifikation.