1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Wadern

Mini-Segler fahren um die Wette auf dem Noswendeler See

Mini-Segler fahren um die Wette auf dem Noswendeler See

Auf Initiative des Vorsitzenden Alfons Wack vom Aktionsbündnis "Renovierung Pfarrkirche Allerheiligen Wadern", werden an diesem Sonntag, 5. Juli, von 11 bis 17 Uhr, die Modell-Segel-Freunde Saar ihre selbst gebauten Boote auf dem Wasser vorführen.Alle Boote sind mit Fernsteuerung ausgestattet, um Ruder und Segelwinde zu bedienen und können wie die "Großen" jeden möglichen Kurs und jedes Manöver fahren.

"Der Noswendeler See ist für diese Aktion hervorragend geeignet", finden die Modell-Segelsportler. Viele Boote sind nach Vorbildern originalgetreu nachgebaut und mit wunderschönen Details ausgestattet, ebenso sind einige Fertig- und Baukastenmodelle mit dabei. Der Verein der Modell-Segel-Freunde Saar wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, den Modell-Segelsport als naturnahes Hobby möglichst vielen zu präsentieren. Darüber hinaus bauen die Vereinsmitglieder auch Elektroboote verschiedener Kategorien.

Die Pfarrei Allerheiligen Wadern hat am Sonntag, 5. Juli, die Bewirtung am Noswendeler See übernommen. Dann dürfen sich die Gäste mit Gulaschsuppe, Schwenker und Kartoffelsalat stärken, Bier und Erfrischungsgetränke sowie Kaffee und selbst gebackenen Kuchen genießen. Der Verkaufserlös am Noswendeler See an diesem Tag ist für die Innenrenovierung der Waderner Pfarrkirche bestimmt. Bis zur großen Jubiläumsfeier 2017 sind ein neuer Innenanstrich und die Restaurierung der Apostelfiguren vorgesehen.