1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Mettlach

Leserbrief zum Thema Bürgermeisterwahl

Leserbrief zum Thema Bürgermeisterwahl

Engagement für Bürger zählt

Zum Leserbrief von Herbert Marx, "Bürgermeisterwahl - ein unbelasteter Kandidat ist gefragt", SZ vom 26. März.

SZ-Leser Marx kann mir glauben, wir als mündige Bürger der Gemeinde Mettlach wissen wohl sehr gut, dass es bei der Abstimmung zur Bürgermeisterwahl am 19. Juni nicht darum geht, so wie er schreibt, "den besten Vereinsvorsitzenden oder Sportler des Jahres von Orscholz " zu wählen, denn uns ist die Lage bewusst. Marx reduziert die Kandidaten auf diese zwei Dinge. Das ist anmaßend. Unsere Kandidaten haben sehr viel mehr zu bieten: etwa soziales Engagement in der Gesellschaft, Verantwortung im Berufsleben, politisches Mitwirken und Engagement in einer Partei, Mitarbeit im Ortsrat, Bürgernähe, innovatives Denken. Und unbelastet sind sie auch, Engagement ist doch das, was zählt für unsere Gemeinde und Bürger .

Noch etwas: Neben den ganzen Diskussionen um die "Affäre Auf Kappelt", Vertrauensverlust und eventuelle Fehler einzelner Personen, sollten wir nicht vergessen, dass der ehemalige Bürgermeister Wiemann und der Gemeinderat viele wichtige und gute Dinge für die Gemeinde Mettlach auf den Weg gebracht und dadurch solide Grundlagen für die Zukunft der Gemeinde geschaffen haben. Das gilt es, weiterzuführen und auszubauen und wer wäre besser geeignet, als ein Bürgermeister, der sich mit unserer Gemeinde identifiziert. Wir haben die Wahl.

Evelin Lackas, Orscholz