| 20:17 Uhr

Jugendliche bauen Barfußweg in Orscholz

"Die Gestaltung eines Barfußweges" so heißt die Projektaufgabe der 72-Stunden-Aktion in Orscholz. Auf dem Gelände des Gesundheits-Zentrum Saarschleife sollen 16 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 24 Jahren einen therapeutisch sinnvollen Barfußweg gestalten.

Orscholz. "Die Gestaltung eines Barfußweges" so heißt die Projektaufgabe der 72-Stunden-Aktion in Orscholz. Auf dem Gelände des Gesundheits-Zentrum Saarschleife sollen 16 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 24 Jahren einen therapeutisch sinnvollen Barfußweg gestalten. "Wir wollten ein bauliches Projekt durchführen und sind sehr froh, dass wir diese Aufgabe erhalten haben" freut sich Christian Lackas, mit 24 Jahren der Älteste der Teilnehmer. "Es ist eine Bereicherung für unseren Ort, und wir finden es klasse, dass dieser Weg später sowohl von den Patienten als auch von der breiten Öffentlichkeit genutzt werden kann." Zwischen sechzehn und zwanzig Felder sollen hierzu gestaltet werden. Bewaffnet mit Spaten und Pickel beginnen die Jugendlichen einige Felder auszuheben, um sie später mit verschiedenen Naturmaterialien zu füllen. Ein Teil des Weges führt durch einen Bachlauf. "Hier müssen wir noch einen Zugang bauen und das Flussbett mit Kieselsteinen erneuern" erklärt der Aktionsgruppenleiter Timo Wacht.Die Gruppe wird unterstützt durch den Projektpaten Edmund Kütten, die Gemeinde Mettlach und das Gesundheits-Zentrum Saarschleife. red