1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

Losheim: Losheimer haben fleißig Blut gespendet

Losheim : Losheimer haben fleißig Blut gespendet

Sommerzeit, Motorradzeit, Unfallzeit und überall fehlt Blut: Blutspenden sind gerade in diesen Tagen gefragt wie selten. In Losheim waren die Menschen jetzt wieder zum Blutspenden aufgerufen, und viele folgten diesem Aufruf. Weil es aber auch ungebetene Blutsauger gibt, die an den roten Lebenssaft heranwollen, nämlich die Zecken, die sehr emsig sind, wurde ihnen der Kampf angesagt: Die Spender erhielten vom DRK diesmal ein Zecken- und Erste-Hilfe-Set. Hiermit kann man kleine Verletzungen behandeln und zudem die Zecken entsorgen.

Sommerzeit, Motorradzeit, Unfallzeit und überall fehlt Blut: Blutspenden sind gerade in diesen Tagen gefragt wie selten. In Losheim waren die Menschen jetzt wieder zum Blutspenden aufgerufen, und viele folgten diesem Aufruf. Weil es aber auch ungebetene Blutsauger gibt, die an den roten Lebenssaft heranwollen, nämlich die Zecken, die sehr emsig sind, wurde  ihnen der Kampf angesagt: Die Spender erhielten vom DRK diesmal ein Zecken- und Erste-Hilfe-Set. Hiermit kann man kleine Verletzungen behandeln und zudem die Zecken entsorgen.

Der Vorsitzende des DRK-Ortsverbandes Losheim, Gerd Buchmann, Beigeordneter Norbert Müller und Christoph Ernwein vom Blutspendedienst bedankten sich bei den Spendern. 40 Mal spendete Heike Pesi, 50 Mal Matthias Josef Schmitz, 60 Mal Uwe Motz, 75 Mal Jürgen Oswald und auf 100 Spenden kamen Rita Becker und Detlef Thome. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde, Ehrennadel und ein Geschenk.