1. Saarland

Handball: A-Jugend der HSG Völklingen kommt nicht in die Gänge

Handball: A-Jugend der HSG Völklingen kommt nicht in die Gänge

Für die A-Jugend der HSG Völklingen läuft es in der Handball-Bundesliga nicht rund. Die Mannschaft von Marcus Simowski verlor am Samstag bei der HSG Hanau mit 20:28 (9:12) und steht mit 2:8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.



"Ich denke nicht, dass das Ergebnis den Spielverlauf widerspiegelt", erklärte Simowski: "Wir haben in der Deckung ordentlich gespielt und vorne auch gut auf den Punkt gespielt." Als Hauptgrund für die Niederlage nennt er die mangelhafte Chancenauswertung: "Wir haben uns gute Möglichkeiten herausgespielt, im Abschluss waren wir aber nicht sicher genug und hatten auch einige Male einfach Pech. Insgesamt hatten wir vier Pfosten- und Lattentreffer, zudem konnten wir etliche klare Chancen am Kreis nicht verwerten."

Nach dem Seitenwechsel ließen die Kräfte nach. "Hanau hat eine Schippe drauf gelegt und wir waren in der Deckung nicht mehr so präsent. Auf der Bank fehlten auch die Alternativen für den Rückraum", sagte Simowski, der ohne Björn Zintel (Erstspielrecht für den SV Zweibrücken) und Lucian Scheid (Rückenprobleme) anreisen musste.

Die Herren der HSG Völklingen konnten am Samstag nicht punkten. Der Oberligist verlor beim VTV Mundenheim mit 19:25.