1. Saarland

Geburtskliniken im Saarland stellen Besuchsregeln auf

Begleitung im Kreissaal : Väter dürfen nur zwei Stunden nach der Geburt dabei sein

Die Saarländische Krankenhausgesellschaft hat mit den Geburtskliniken im Saarland eine gemeinsame Empfehlung zu Besuchsregeln auf Entbindungsstationen ausgesprochen.

Demnach dürfen Väter oder Begleitpersonen die werdenden Mütter im Kreißsaal und darüber hinaus noch zwei Stunden nach der Geburt begleiten. Ansonsten soll es keine Besuchsmöglichkeit auf der Wöchnerinnen-Station geben. Das teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit.

„Der Schutz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Aufrechterhaltung des Krankenhausbetriebes  darf wie der Schutz der Patientinnen und ihrer neugeborenen Kinder nicht vernachlässigt werden“, sagte Saar-Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU).