1. Saarland
  2. Landespolitik

Saar-CDU fordert Vorbereitungswoche am Ende der Sommerferien

Grundlagen wiederholen : CDU: Vorbereitungswoche am Ende der Sommerferien

Angesichts des eingeschränkten Schulbetriebs durch die Corona-Krise hat sich die CDU-Fraktion im Saarland für das Angebot einer freiwilligen Vorbereitung in der letzten Sommerferienwoche ausgesprochen.

Damit soll Schülern die Rückkehr in den Schulalltag erleichtert werden. Dies solle Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr in den weiterführenden Schulen vor allem ein Angebot der Hauptfachlehrer sein, in den Grundschulen sollten die Klassenlehrer die Grundlagen wiederholen.

Lehrkräfte sollten für ihren Mehraufwand einen Ausgleich erhalten, sagt der bildungspolitische Sprecher Frank Wagner. „Wir wollen, dass die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften eine gemeinsame ‚Woche des Ankommens‘ erleben, ohne Druck und ohne Zwang“, sagt die CDU-Bildungspolitikerin Jutta Schmitt-Lang.

Die CDU-Abgeordneten wollen ihre Forderungen laut Wagner nun dem Bildungsministerium übergeben und auch im gemeinsamen Arbeitskreis mit dem Koalitionspartner SPD vorantreiben. Eine generelle Verkürzung der Sommerferien wie von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) vorgeschlagen, lehnen die beiden CDU-Bildungspolitiker ab.