1. Saarland

Fußballschauen im Püttlinger Stadtpark - 150 Fans dabei

Fußballschauen im Püttlinger Stadtpark - 150 Fans dabei

Püttlingen. Sommer, Sonne, gute Stimmung und ein Sieg gegen Kanada im Auftaktspiel der Weltmeisterschaft. Fußballherz, was will man mehr? So dachten am vergangenen Sonntag auch etwa 150 Fans und Zuschauer in der Public-Viewing-Arena im Stadtpark Püttlingen, direkt neben dem Püttlinger Rathaus

Püttlingen. Sommer, Sonne, gute Stimmung und ein Sieg gegen Kanada im Auftaktspiel der Weltmeisterschaft. Fußballherz, was will man mehr? So dachten am vergangenen Sonntag auch etwa 150 Fans und Zuschauer in der Public-Viewing-Arena im Stadtpark Püttlingen, direkt neben dem Püttlinger Rathaus.Wie bereits in den vergangenen Jahren bei den Herren, zeigt die Stadt Püttlingen hier zur Frauenfußball-WM 2011 im eignen Land alle Spiele der deutschen Mannschaft live auf einer Großleinwand. Unterstützt wird die Stadt dabei von zahlreichen Sponsoren und der saarländischen Sportministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, die in der Stadt Püttlingen lebt und auch die Schirmherrschaft über die gesamte Veranstaltung übernommen hat. "Starke Frauen - Auf dem Weg zum Titel", so das Motto des Public Viewing in Püttlingen.

Wie es aus dem Rathaus hieß, sähen Sportministerin Kramp-Karrenbauer und Bürgermeister Martin Speicher den Frauenfußball nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Stadt Püttlingen, im Aufwind. "Die Erfolge der Frauennationalmannschaft in den letzten Jahren haben zu einen großen Zulauf von Mädchen in den Vereinen geführt", so Kramp-Karrenbauer in einem Grußwort. Sport, und gerade ein Teamsport, diene auch der Integration.

Jetzt gegen Nigeria

"Bleibt nur zu hoffen, dass das schöne Wetter und die gute Stimmung auch bei den kommenden Übertragungen im Stadtpark anhalten", wünschte sich der Bürgermeister. Spätestens am morgigen Donnerstag, 30. Juni, wenn um 20.45 Uhr das Gruppenspiel Deutschland gegen Nigeria live übertragen wird. red