| 10:11 Uhr

Erste Zwischenbilanz
Bereits 33 000 Besucher im Schnee am Erbeskopf

 Jedes Jahr lockt der Erbeskopf Tausende Besucher an (Symbolbild).
Jedes Jahr lockt der Erbeskopf Tausende Besucher an (Symbolbild). FOTO: dpa / Harald Tittel
Thalfang. Nach den ersten 14 Lifttagen für diese Saison zieht der Betriebsleiter der Wintersportanlage eine erste Zwischenbilanz. Von dpa/lrs

Rund zwei Wochen nach dem Start des Liftbetriebs haben rund 33 000 Wintersportler den Erbeskopf im Hunsrück besucht. Bislang habe es in dieser Saison 14 Lifttage gegeben, sagte der Betriebsleiter der Wintersportanlage, Klaus Hepp, in Deuselbach (Kreis Bernkastel-Wittlich). Trotz der derzeit wärmeren Temperaturen: „Die Piste ist noch stabil. Zwar weich und ein bisschen langsam, aber stabil.“ Es könne aber sein, dass bei den angekündigten Regenfällen der Liftbetrieb am Wochenende eine kleine Pause eingelegen müsse.


Die Schneegrundlage an den Hängen sei noch so gut, „dass wir dann bei den nächsten Frostnächten wieder durchstarten können“, sagte Hepp. Er zeigte sich optimistisch: „Und die kommen wieder.“ In der vergangenen Saison hatte es am höchsten Berg von Rheinland-Pfalz (816 Meter) 30 Lifttage mit rund 80 000 Besucher gegeben.