1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn

Musikfestival Francofolies Luxemburg soll trotz Corona im Juni starten

Musikfestival : Francofolies in Luxemburg sollen Mitte Juni starten

Die Pandemie machte 2020 auch den Francofolies in Luxemburg einen Strich durch die Rechnung. Dieses Jahr aber soll der Ableger des legendären französischen Musikfestivals im Großherzogtum stattfinden.

Vom 11. bis 13. Juni  werden ein gutes Dutzend Musiker und Gruppen im Parc du Gaalgebierg, der Kulturfabrik und dem Theater Esch  erwartet. Darunter: Sébastien Tellier, Yseult, Camélia Jordana, Meskerem Mees, Nicool, Napoleon Gold, Chalid und die gefeierte Bühnenproduktion „Le petit frère – la grande histoire Aznavour“  über den 2018 verstorbenen Chanson-Giganten Charles Aznavour.

Das ursprünglich geplante Porgramm habe man ändern müssen, heißt es in der Mitteilung der Francofolies, da einige zuvor gebuchte Künstler ihre Tourpläne angesichts Corona geändert hätten. Bei allen Konzerten werde man sich strikt an die Hygieneauflagen halten.

www.francofolies.lu