1. Saarland
  2. Blick zum Nachbarn
  3. Blick nach Frankreich

Verkaufsausstellung alter Fotokameras bei Emmaüs Forbach

Verkaufsausstellung alter Fotokameras bei Emmaüs Forbach

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Organisation Emmaüs bereiten seit zwei Monaten die 5. Verkaufsausstellung von gebrauchten Fotoapparaten und Videokameras vor. Sie ist am Sonntag, 6. März, in der Rue Bataille, quartier Bellevue, in Forbach . Ein Treffen, das inzwischen zu einer Institution geworden sei und von den Liebhabern alter Fotoapparate sehr geschätzt werde, heißt es in einer Ankündigung.

Die Verkaufsausstellung von Emmaüs ist für Leute interessant, die auf der Suche nach sehr seltenen Stücken sind. Die Apparate sind sortiert, überprüft und repariert. Hunderte Gegenstände und die vielfältigsten Marken kommen dank der Großzügigkeit von Privatpersonen zusammen.

Angeboten werden unter anderem 8-mm-Kameras aus den 40er Jahren, verschiedene Marken wie Paillard, Botex oder Bauer, die berühmten Folding, Vorgänger-Geräte der Reflex-Kamera oder noch im Super-8-Format. Dazu gibt es auch Photozellen, Blitzlichter, Objektive, Ständer und vieles mehr. Das teilt der Veranstalter mit.

Die Ausstellung ist von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Zur gleichen Zeit findet in der Rue des Remparts ein Verkauf von Osterdekorationen statt.

emmaus-forbach.fr