Unfallflucht in Ritterstraße

Die Polizeiinspektion in Zweibrücken ermittelt bezüglich einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Sonntag, zwischen 16.45 und 17 Uhr, in der Ritterstraße ereignet hat. In dieser Zeit stieß auf dem Parkplatz des Evangelischen Krankenhauses ein bislang unbekannter Fahrer beim Rangieren gegen einen roten VW Lupo, der in der Klinik-Zufahrt abgestellt worden war und nahm dann Reißaus, ohne sich um den verursachten Schaden von rund 500 Euro zu kümmern.

Aufgrund vorgefundener Lackspuren am Lupo ist bekannt, dass es sich bei dem Wagen des gesuchten Fahrers um ein Modell in silberner Farbe handelt.

Hinweise an die Polizei in Zweibrücken unter Telefon (0 63 32) 97 60.