1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Brandursache am Bombacherhof weiter unbekannt

Brandursache am Bombacherhof weiter unbekannt

Zweibrücken. Die Ursache für den Brand der Feldscheune des Bombacherhofes am Zweibrücker Kreuzberg ist noch nicht bekannt. "Wir schließen bisher nur eine technische oder eine elektrische Ursache aus", sagte Oberstaatsanwalt Norbert Dexheimer auf Nachfrage des Pfälzischen Merkur

Zweibrücken. Die Ursache für den Brand der Feldscheune des Bombacherhofes am Zweibrücker Kreuzberg ist noch nicht bekannt. "Wir schließen bisher nur eine technische oder eine elektrische Ursache aus", sagte Oberstaatsanwalt Norbert Dexheimer auf Nachfrage des Pfälzischen Merkur. In der Nacht zum Mittwoch brannte die 50 mal zehn Meter große und über 100 Jahre alte Scheune mit 80 Strohballen nieder (wir berichteten gestern). Daneben befand sich in der Scheune noch eine Ballenpresse. Die Staatsanwaltschaft schätzt den Schaden auf rund 200 000 Euro.Nach Information Dexheimers war das Tor zur Scheune verschlossen. Die Staatsanwaltschaft klärt noch, ob ein Brandgutachter eingeschaltet wird. "Die Wahrscheinlichkeit, dass der Gutachter etwas findet, ist sehr gering", sagte Dexheimer. Kurz vor 23 Uhr wurde die Feuerwehr am späten Dienstagabend informiert. Mit zwölf Fahrzeugen und 80 Leuten rückte die Zweibrücker Feuerwehr aus. "Schon von Weitem war zu erkennen, dass es ein Vollbrand ist", sagte der Leiter der hiesigen Feuerwehr, Harald Schmieg. "Die Scheune war nicht mehr zu retten." Die Feuerwehr musste eine ein Kilometer lange Schlauchleitung vom Kreuzberg zum Brandort legen. Dazu half die Homburger Feuerwehr wieder mit ihrem 10 000 Liter Wassercontainer aus. Um acht Uhr gestern Morgen fuhr die Feuerwehr zurück an die Wache. Bis zehn Uhr wurden die Fahrzeuge wieder fertiggemacht. Dexheimer sagte, dass es zum Brand in der früheren Abschiebehaftanstalt Birkhausen am 24. August noch keine neuen Erkenntnisse gebe (wir berichteten). Die Staatsanwaltschaft geht bei diesem Vorfall weiterhin von einer Brandstiftung aus. sf