Zweibrücken im Saar-Fernsehen

Zweibrücken. Bisher waren es etwa 40 000 verkabelte Haushalte im Landkreis Südwestpfalz mit den Studios Pirmasens, Rodalben, Dahn, Hauenstein und Zweibrücken, die über Kabel im Offenen Kanal die Magazinsendung "Montagsansichten" einschalten konnten

Zweibrücken. Bisher waren es etwa 40 000 verkabelte Haushalte im Landkreis Südwestpfalz mit den Studios Pirmasens, Rodalben, Dahn, Hauenstein und Zweibrücken, die über Kabel im Offenen Kanal die Magazinsendung "Montagsansichten" einschalten konnten. Jetzt gibt der saarländische Sender Citi-TV in Saarbrücken Werner Euskirchen nach dessen Angaben die Möglichkeit, seine Sendung auch im gesamten Kabelnetz im Saarland zu zeigen. Damit sind zusätzlich weitere 311 000 Personen in rund 180 000 Haushalten im gesamten Saarland auch mit Themen und Veranstaltungshinweisen aus Zweibrücken zu erreichen.Da Citi-TV neben dem digitalen und analogen Kabel auch Online-Livestreaming einsetzt, können die Montagsansichten über das Internet und den Computer auch weltweit ohne Bindung an das - nicht überall vorhandene - Kabelnetz gesehen werden. Citi-TV honoriert damit, so sieht es Werner Euskirchen, seine seit über 15 Jahren bestehende Sendeerfahrung. Sie wolle mit dessen Sendethemen aus dem Saarpfalz-Kreis und der Südwestpfalz "seine eigene Attraktivität für die Zuschauer aus dem östlichen Saarland steigern". red

DVDs der Sendungen können über Tel. (0 63 32) 7 59 13 bestellt werden.