1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Das Buch wird sich weiterhin behaupten

Das Buch wird sich weiterhin behaupten

E-Book Das Buch wird sich weiterhin behaupten Zum Artikel „Lesestoff aus dem Web“ (4. Oktober) und zu anderen Beiträgen SZ-Autor Florian Mayer behauptet in seinem Beitrag „Lesestoff aus dem Web“, es gäbe einen Trend „Weg vom klassischen Buch – hin zum elektronischen E-Book“.

Im vergangenen Jahr seien sieben Millionen E-Books aus dem Internet heruntergeladen worden. Wie oft schon wurde der Strukturwandel hin zum E-Book vorausgesagt. Er sei unumkehrbar, schreite geradezu "amazonhaft" voran. Die Internet-Giganten werben intensiv für das elektronische Buch. Fakt ist: Wenn auch die E-Books mit dem herkömmlichen Markt konkurrieren - 80 Prozent der Deutschen favorisieren das Buch aus Papier. Es wird sich meines Erachtens auch weiterhin behaupten.

Horst Lang, Heusweiler