1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Bundespräsidenten sind nicht unfehlbar

Bundespräsidenten sind nicht unfehlbar

Rede zum 3. Oktober Bundespräsidenten sind nicht unfehlbar Zum Artikel „Gauck fordert mehr Hilfe für Flüchtlinge“ (5.

Oktober) und zu anderen Texten

Wenn das Leben von Menschen bedroht ist, müssen wir alles tun, um zu helfen. Klar ist aber auch, dass wir alleine nicht die Not auf dieser Welt beseitigen können und dass dem Missbrauch des deutschen Sozialsystems entschieden entgegenzutreten ist. Wenn in Deutschland immer mehr Menschen verarmen, wird Über-Großzüguigkeit zu Unfrieden führen. Letztendlich können wir denen nicht mehr helfen, die unsere Hilfe brauchen. Gauck mag ein guter Mensch sein. Doch die Erhebung seiner Meinung zu einer Unfehlbarkeitsdoktrin passt nicht. Eine Aussage halte ich sogar für absurd: Dass dem Datenschutz die gleiche Wertigkeit zukommt wie dem Umweltschutz!

Dieter Hofmann, Saarbrücken