1. Nachrichten
  2. Meinung
  3. Standpunkt

Kommentar zu den hohen Inzidenzen im Kreis Merzig-Wadern

Kommentar : Vorsicht trotz Sommerspaß

Es ist wieder so weit: Die Corona-Zahlen gehen nach oben. Wer denkt, er könne unbekümmert durch diesen Sommer gehen, wurde inzwischen hoffentlich eines Besseren belehrt. Urlaub machen, essen gehen, ein Konzert besuchen, sich auf ein Bierchen mit Freunden treffen – nichts davon lässt sich in diesem zweiten Corona-Sommer völlig unbeschwert genießen, leider.

Was soll man denn nun tun?, mag da so mancher fragen. Das Leben muss doch weitergehen, wir können uns nicht einfach bis in alle Ewigkeit selbst einsperren. Richtig, das kann nicht die Lösung sein. Die aktuellen Zahlen sind bei weitem kein Grund zur Panik. Aber nachlässig darf man nun auch nicht werden – das wird sich sonst rächen, spätestens dann, wenn die Temperaturen wieder fallen.

Die Abstandsregeln müssen nach wie vor eingehalten, wo immer nötig Maske getragen werden, jedes Treffen sollte man sich gründlich überlegen. Mit Impfen und Testen stehen uns jetzt mehr Möglichkeiten zur Bekämpfung der Pandemie zur Verfügung als noch vor einem Jahr. Es ist nicht schön, ich weiß, aber wir müssen nun die Weichen stellen, denn der nächste Winter kommt bestimmt. Und der sollte hoffentlich nicht so schlimm werden wie der letzte.