| 21:21 Uhr

Tennis: Grönefeld steht in Estoril im Halbfinale

Estoril/Portugal. Die Wahl-Saarbrückerin Anna-Lena Grönefeld (Foto: dpa) steht zum ersten Mal seit fast drei Jahren im Halbfinale eines WTA-Turniers. Bei der mit 147 175 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung im portugiesischen Estoril profitierte die 23-Jährige im Viertelfinale beim Stand von 6:2 von der Aufgabe von Sabine Lisicki

Estoril/Portugal. Die Wahl-Saarbrückerin Anna-Lena Grönefeld (Foto: dpa) steht zum ersten Mal seit fast drei Jahren im Halbfinale eines WTA-Turniers. Bei der mit 147 175 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung im portugiesischen Estoril profitierte die 23-Jährige im Viertelfinale beim Stand von 6:2 von der Aufgabe von Sabine Lisicki. Die 19-jährige Berlinerin musste gestern nach Angaben der Spielerinnen-Organisation WTA wegen einer Muskelzerrung an der Schulter nach dem ersten Satz passen. Die an Nummer acht gesetzte Grönefeld trifft nun auf die zwei Plätze besser notierte Jekaterina Makarowa. Die Weltranglisten-43. gewann ein russisches Duell gegen Maria Kirilenko mit 5:7, 6:2, 6:2. "Leider musste Sabine aufgeben, aber ich habe von Beginn an ordentlich gespielt. Ich bin ganz zufrieden mit meinem Spiel heute und hoffe, dass ich so weitermachen kann", sagte Grönefeld: "Hoffentlich klappt es für mich mit dem Finale."



Beim ATP-Turnier in München hat Daniel Brands die Niederlagen-Serie der deutschen Tennis-Profis beendet. Einen Tag nach dem Achtelfinal-K.o. der Davis-Cup-Spieler Nicolas Kiefer und Philipp Kohlschreiber zog der Weltranglisten-141. aus Deggendorf bei den mit 450 000 Euro Turnier als einziger Deutscher ins Viertelfinale ein. Der 21-Jährige, der mit einer "Wildcard" ins Hauptfeld gekommen war, besiegte den Franzosen Julien Benneteau nach 2:15 Stunden Spielzeit mit 6:4, 3:6 und 7:6 (8:6). Im Viertelfinale trifft er heute auf den Italiener Potito Starace.

Andreas Beck verpasste den Einzug ins Viertelfinale. Der 23 Jahre alte Stuttgarter verlor gegen den Tschechen Tomas Berdych mit 6:1, 4:6, 6:7 (4:7). dpa