1. Sport
  2. Saar-Sport

Pfälzer Vereine stehlen Saar-Clubs Qualifikations-Punkte

Pfälzer Vereine stehlen Saar-Clubs Qualifikations-Punkte

Wadern/Nalbach. Rheinlandligist SV Morbach und Oberligist FK Pirmasens haben beim Haco-Turnier des TuS Wadern den saarländischen Clubs Qualifikations-Punkte gestohlen. Beim mit 70 Zählern höchstbewerteten Hallenturnier der Qualifikations-Serie zum Volksbanken-Masters des Saarländischen Fußball-Verbands setzte sich Morbach im Finale mit 2:1 gegen Pirmasens durch

Wadern/Nalbach. Rheinlandligist SV Morbach und Oberligist FK Pirmasens haben beim Haco-Turnier des TuS Wadern den saarländischen Clubs Qualifikations-Punkte gestohlen. Beim mit 70 Zählern höchstbewerteten Hallenturnier der Qualifikations-Serie zum Volksbanken-Masters des Saarländischen Fußball-Verbands setzte sich Morbach im Finale mit 2:1 gegen Pirmasens durch. Morbach erhielt 35 Punkte, Pirmasens 17,5. Für beide sind diese wertlos, da am Masters-Finale nur Saar-Clubs teilnehmen können. Bester Saar-Verein wurde in Wadern Verbandsligist VfL Primstal, der sich im "kleinen Finale" mit 5:1 gegen Oberligist SV Röchling Völklingen durchsetze.Das Turnier der SG Nalbach-Piesbach (47 Punkte) gewann der Bezirksligist SG Körprich-Bildsdorf. Die Mannschaft um den früheren Oberliga-Stürmer Valentin Solovej (früher SV Auersmacher) siegte im Finale mit 2:1 gegen den Landesligisten SSV Saarlouis. Dritter wurde Saarlandligist FV Diefflen durch ein 7:2 im Spiel um Platz drei gegen Ligakonkurrent FSV Hemmersdorf. sem