1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Saarauswahl Fünfte beim Victor's Cup, Deutschland gewinnt

Handball: Saarauswahl Fünfte beim Victor's Cup, Deutschland gewinnt

Merzig. Dass die Auswahl des Handball-Verbandes Saar (HVS) am Mittwoch nur unglücklich das große Halbfinale bei der 25. Ausgabe des Victor's Cups in Merzig verpasst hatte, schien die Jungs von Landestrainer Dirk Mathis nicht sonderlich beeindruckt zu haben. Das jedenfalls war der Eindruck, den die A-Jugendlichen gestern am Finaltag des Turniers in der Thielsparkhalle hinterließen

Merzig. Dass die Auswahl des Handball-Verbandes Saar (HVS) am Mittwoch nur unglücklich das große Halbfinale bei der 25. Ausgabe des Victor's Cups in Merzig verpasst hatte, schien die Jungs von Landestrainer Dirk Mathis nicht sonderlich beeindruckt zu haben. Das jedenfalls war der Eindruck, den die A-Jugendlichen gestern am Finaltag des Turniers in der Thielsparkhalle hinterließen. Der erste Gegner, die Niederlande, hatte zu keinem Zeitpunkt eine Chance gegen das Saarland, und der 40:31-Sieg war auch in dieser Höhe verdient.Im Spiel um Platz fünf kam es dann zum zweiten Duell gegen Polen. Das erste Spiel in der Vorrunde hatte das Saarland mit 30:29 gewonnen. Und auch diesmal behielt die Mannschaft um Yves Kunkel (sechs Tore), Peter Walz (sieben Tore), Julius Rost (drei Tore) und einem bärenstarken Torhüter Yannick Gabler mit einem Tor Vorsprung die Oberhand. Auch Dank eines begeisterten Publikums, das mit Stimmgewalt tatkräftig mithalf, zweimal einen Vier-Tore-Rückstand aufzuholen. "Es bringt extrem viel, wenn die Halle so hinter einem steht", freute sich Yves Kunkel nach dem 33:32-Sieg und dem besten Abschneiden einer saarländischen Auswahl in der bisherigen Geschichte des Turniers.

Der Turniersieg ging an Titelverteidiger Deutschland, der im Finale Weißrussland mit 37:22 deklassierte. Dritter wurde die Schweiz, Vierter Island. jan