1. Sport
  2. Saar-Sport

Nach Trainerwechsel in Hoffenheim: Wieses Rolle ist offen

Nach Trainerwechsel in Hoffenheim: Wieses Rolle ist offen

Die Rolle von Ex-Nationaltorwart Tim Wiese beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim ist nach dem Trainerwechsel noch offen. „Ich habe noch nicht mit Tim gesprochen.

Das werde ich noch tun. Ich möchte dem Gespräch nicht vorgreifen", sagte der neue Trainer Markus Gisdol vor dem richtungweisenden Punktspiel des Tabellenvorletzten heute (20.30 Uhr/Sky) gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf: "Ich gehe mit Tim völlig korrekt um. Ich will das Ganze neu bewerten." Der 31 Jahre alte Wiese war von Gisdols Vorgänger Marco Kurz aus dem Kader verbannt worden. Dass Wiese am Mittwoch vorzeitig das Mannschafts-Training beendete, ist laut Gisdol kein Anzeichen dafür, dass der Torwart ausgemustert sei. "Torhüter sind Individualisten, da gibt es separate Trainingspläne. Der Trainingsumfang von Tim war vorher abgesprochen."