1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Flensburg legt vor, Rhein-Neckar Löwen ziehen nach

Handball: Flensburg legt vor, Rhein-Neckar Löwen ziehen nach

Die Rhein-Neckar Löwen haben die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga zurückerobert. Der Vizemeister der vergangenen beiden Jahre gewann 23:19 (10:11) bei der HSG Wetzlar und verdrängte die SG Flensburg-Handewitt wieder von der Spitze. Die Flensburger hatten am Samstag 35:18 (16:6) gegen den stark abstiegsgefährdeten ThSV Eisenach gewonnen.

Der TuS N-Lübbecke steht nach dem insolventen HSV Hamburg als zweiter Absteiger fest. Nach der 25:32 (9:16)-Heimniederlage gegen die Füchse Berlin am Samstag hat Lübbecke keine Chance mehr auf den Klassenverbleib. Dagegen ist Pokal-Halbfinalist Bergischer HC nach dem 31:26 (13:15) bei HBW Balingen-Weilstetten endgültig gerettet.

Titelverteidiger THW Kiel verlor derweil mit 29:30 (17:14) bei der MT Melsungen . Die Mannschaft von Trainer Alfred Gislason muss nun auch noch um Rang drei fürchten, Melsungen ist nur noch drei Punkte entfernt.